Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung

Februar 06, 2018

Es gibt zwei Versicherungsarten die im Bereich der Autoversicherungen von Bedeutung sind: Haftpflicht- und Kaskoversicherung. Sie sind in den Allgemeinen Bedingungen für die Kraftfahrtversicherung (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft), die jeder Versicherungspolice beiliegen sollten, geregelt.

Kfz-Haftpflichtversicherung:

Wer ein Auto fahren möchte, ist verpflichtet eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. So werden Schadenersatzansprüche gegen Fahrzeughalter, mit deren Kfz ein Unfall verursacht wurde, reguliert.

Kommt es zu einem Rechtsstreit, wenn der Unfallverursacher nicht klar ist, dient die Haftpflichtversicherung als eine Art „indirekte“ Rechtsschutzversicherung. Rechtsanwaltsgebühren und Gerichtskosten müssen somit nicht privat bezahlt werden.

Mit der Kfz-Haftpflichtversicherung sind zudem alle Insassen eines Fahrzeuges abgesichert – unabhängig vom Unfallszenario. Ausgeschlossen ist jedoch der Fahrzeugführer, es sei denn, dieser wurde separat abgesichert, z.B. durch eine Fahrerschutzversicherung.

Kaskoversicherung:

Mit einer Kaskoversicherung schützt man sich freiwillig vor den finanziellen Folgen eines Schadens am eigenen Fahrzeug. Auch wenn sie nicht verpflichtend ist, haben der Großteil der Autofahrer eine Voll- oder zumindest eine Teilkaskoversicherung.

Die Teilkaskoversicherung beinhaltet alle Schäden die nicht selbst verschuldet sind:

  • Brand, Explosion
  • Diebstahl (des ganzen Kfz oder von Teilen z.B. Radio)
  • Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung
  • Zusammenstöße mit Haarwild
  • Glasschäden
  • Kurzschluss an der Verkabelung, z.B. durch Marderbiss

Die Vollkaskoversicherung deckt alles ab, was die Teilkaskoversicherung auch abdeckt. Zusätzlich kommt dazu:

  • Unfallschäden, auch bei eigener Schuld oder Fahrerflucht des Unfallgegners
  • Vandalismusschäden
  • Reparatur- und Abschleppkosten im Schadenfall
  • Bei Totalschaden zahlt die Versicherung den Wiederbeschaffungswert abzüglich Restwert

Ob Teil- oder Vollkaskoversicherung das richtige ist, hängt erheblich vom Fahrzeugwert und -alter ab. Die höhere Prämie der Vollkaskoversicherung lohnt sich häufig nur bei Neuwagen, weil das Auto noch einen hohen Wert hat.

Wenn Sie wissen möchten, welche Versicherungsart für Sie und Ihr Kfz die beste Wahl ist, sind wir sehr gerne für Sie da.

Übrigens: Mallorca Police, Verkehrsrechtsschutz, Kfz-Unfallversicherung, Fahrerschutzversicherung und Kfz-Schutzbrief bringen, je nach persönlichem Bedarf, noch zusätzliche Sicherheit.

 

Foto: ROSSARINPHOTO/Shutterstock.com (Stock-ID: 526979740)